Blog madiko von Franziska Köppe

Hier steht, was mich als Inhaberin von madiko bewegt. Ich lasse Euch teilhaben an Gesprächen mit Walk-to-Talk-Freunden und Akteuren aus Wirtschaft, Kultur, Sozialem und Umwelt.

Gut Ding will Weile haben, daher kann ich es zunächst nur ankündigen: Enstehen soll ein vielfältiges Forum rund um eine nachhaltige Kultur mit Impulsen, Denkanstößen und Ideen zur Umsetzung.

Ganz besonders freue ich mich auf meine Gastautoren. Lasst Euch überraschen und bleibt neugierig!

Nun aber: Viel Spaß beim Lesen,

Warum ich Duze?

Ich komme gern mit Menschen ins Gespräch. Querdenken ist Kommunikation auf Augenhöhe. Dazu passt am besten ein “Du”.

Hier gibt es nicht “richtig” oder “falsch”. Jede/r ist eingeladen, sich einzubringen. Lasst uns Wissen teilen, um es sinnvoll zu verknüpfen und es innovativ zu nutzen.


Walk to Talk im Rahmen vom EnjoyWorkCamp 2016

21.08.2016 | Seit Anfang an gehört der Walk to Talk zu den festen Bestandteilen unserer Unkonferenz EnjoyWorkCamp im November. Immer dann, wenn die Köpfe nach den ersten vier Sessions rauchen, ist es Zeit für ein paar Schritte an der frischen Luft. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen laufen wir gemeinsam in der Gruppe durch den Uni-Park und über den Hoppenlau-Friedhof. Den zirka fünfzig Mitläufern schließen sich zusätzliche Walk to Talk-Gäste an. Das freut mich stets besonders, da es eine gute Gelegenheit für sie ist, die Impulsgeber unserer Initiative auf unkomplizierte Weise kennenzulernen. Der nächste...

Weiterlesen: Walk to Talk im Rahmen vom EnjoyWorkCamp 2016

Im Bannwald

27.10.2015 | Der Himmel ist schon ein Novembergrau. Die Wolken eine geschlossene Decke. Ich sitze im Zug nach Tübingen. Am Bahnhof treffe ich Heiko. Wir schlendern noch eine kleine Runde entlang der Fahrradstraße und am Neckar entlang bis unser Bus nach Bebenhausen fährt. Von Bebenhausen geht es gen West-Nord-West in den Bannwald. Die bunten Blätter. Die Vielfalt der Farben und Formen sind überwältigend. Zunächst teilen wir uns den Weg mit zahlreichen Fahrradfahrern und Wandersleut wie wir. Je weiter wir uns dem Naturschutzgebiet im Schönbuch nähern, desto mehr haben wir die Natur für uns.

Weiterlesen: Im Bannwald

Leipziger Neuseenland - ein kleines urbanes Paradies

28.08.2015 | In meiner Kindheit glich es einer "Mond-Landschaft": Das Territorium im Süden Leipzigs. 1937 bis 1996 war die Zeit des intensiven Kohlebergbaus. Viele Orte - so auch die Geburtshäuser meiner Großeltern - sind den Tagebau-Baggern zum Opfer gefallen. Ein trauriger Anblick. Seit 1997 wird das Terrain mit viel Herzblut und Engagement renaturiert. Am vergangenen Wochenende durchwanderte ich das Gebiet rund um den Markkleeberger See. Er ist einer der zentralen Gewässer des Leipziger Neuseenlands. Nur eine Dreiviertelstunde liegt das Naherholungsgebiet mit der Straßenbahn vom Zentrum entfernt.

Weiterlesen: Leipziger Neuseenland - ein kleines urbanes Paradies

Walk to pondering silence

18.10.2014 | Herbst ist eine Schönheit. Die Fotos zu diesem Blogbeitrag entstanden beim Abendspaziergang durch den Weinberg von Stuttgart-Süd nach Degerloch.

Weiterlesen: Walk to pondering silence

Walk to Talk - Termine zweite Jahreshälfte 2014

21.07.2014 | Bergfest 2014! Hier die Termine der Gehspräche auf Augenhöhe für das zweite Halbjahr. Wir treffen uns in Berlin, Essen, Frankfurt am Main, Koblenz, München, Stuttgart, Wiesbaden, im Taunus plus in Dornbirn (Österreich) sowie im Rahmen des EnjoyWorkCamps - der Unkonferenz zu Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft in Stuttgart. Die neuen Termine findest Du wie immer in unserem Kalender und als kurze Zusammenfassung in dieser News. Du möchtest einen eigenen Walk to Talk anbieten? Sehr gern!

Weiterlesen: Walk to Talk - Termine zweite Jahreshälfte 2014

Osterspaziergang in Stuttgart Süd 2014

21.04.2014 | Mein Osterspaziergang dieses Jahr. Die Fotos entstanden en route: Tulpenstraße - Zellerstraße - Liststraße - Schimmelhüttenweg - Elsaweg - Leonorenstraße - Gartenpfad - Pfaffenweg - Mühlrein - Lehenstraße - Zellerstraße - Lehenstraße - Tulpenstraße. Eine Walk to Talk Tour, geeignet auch für Spaziergänge zur individuellen Erholung. Ich wünschte nur, dass via Internet auch die Düfte und das Zwitschern der Vögel und Summen der Hummeln übertragbar wären... An letzterem arbeite ich ;-)

Weiterlesen: Osterspaziergang in Stuttgart Süd 2014

Ins Blaue hinein - Wandern in der Natur

29.03.2014 | Seit ich mich erinnern kann, ist der 1. Mai mit Wandern verknüpft. Nachdem wir zunächst die leider unvermeidliche politische Aufgabe des Schwenkens des Winkelements hinter uns gebracht hatten, nahmen wir die rote Nelke wieder ab. Dann schnürten wir die Stiefel und zogen als buntes Völkchen gemeinsam mit Freunden in die Natur. Im Gepäck hatten wir frisches Brot, Emmentaler, ungarische Salami, Äpfel und selbstgebrauten Holunder- und Apfelsaft. Die Rast auf einer grünen Wiese ließ zum Glück nie lange auf sich warten. Mit erleichtertem Gepäck war die Tour dann um so fröhlicher und unterhaltsamer.

Weiterlesen: Ins Blaue hinein - Wandern in der Natur

Walk to Talk in München & Termine erstes Quartal 2014

10.01.2014 | Auf vielfachen Wunsch aus meinem Netzwerk wird am Donnerstag, den 6. Februar 2014, der erste Walk to Talk in München stattfinden. Somit laufen nun auch in Bayern die Ge(h)spräche an. Ich freue mich sehr darauf., bekannte und neue Gesichter zu treffen und mich mit Euch in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen. In Summe gibt es im ersten Quartal 2014 also bereits neun lokale Treffen: In Berlin, Frankfurt am Main, Karlsruhe, München, Osnabrück sowie in Stuttgart. Das Besondere: Walk to Talk haben keine Agenda. Bring mit, was Dich bewegt. Der Rest ergibt sich spontan vor Ort.

Weiterlesen: Walk to Talk in München & Termine erstes Quartal 2014

Gebhard Borck im Portrait - Initiator Walk to Talk

24.06.2013 | Gebhard Borck ist Unternehmer, Geschäftsführer und Berater für eine menschliche Betriebswirtschaft. Vor zwölf Jahren begann er als freiberuflicher Projektmanager. 2007 hat er die GB Kommunikation gegründet. Seither begleitet er UnternehmerInnen dabei, mit Fokus auf die Menschen gelassener, zufriedener und sinngekoppelter zu wirtschaften. Ich schätze an ihm besonders seine Bereitschaft, Grundthesen der Betriebswirtschaftslehre zu hinterfragen, um sie schrittweise zu reformieren. 2011 veröffentlichte er “Affenmärchen – Arbeit frei von Lack & Leder”. Er ist einer der Initiatoren des Walk to Talk.

Weiterlesen: Gebhard Borck im Portrait - Initiator Walk to Talk

Jan Brendel im Portrait (Walk to Talk Frankfurt am Main)

17.06.2013 | Betreffen Zwangsversteigerungen nur hoffnungslos überschuldete Menschen mit einem verschwenderischen Umgang mit Geld? Nein. Jan Brendel weiß, dass es gerade gut verdienende Familien, Selbständige, Senioren, Akademiker trifft. Scham, Schuldgefühle und falscher Stolz hindern die offene Kommunikation mit Kapitalgebern. Menschlich überforderte Gläubiger und eine straffe Gesetzeslage stehen einer fairen Verhandlung im Weg. Aktion Neuanfang unterstützt beide Seiten, eine akzeptable, soziale und Gewinn versprechende Lösung zu erarbeiten. Ein Großteil dieser Gespräche findet in der Natur statt.

Weiterlesen: Jan Brendel im Portrait (Walk to Talk Frankfurt am Main)

Rainer Kossow im Portrait (Walk to Talk Nordrhein-Westfalen)

04.06.2013 | Als geschäftsführender Gesellschafter der Kossow & Jeggle Results GmbH + Co KG ist Rainer Kossow Unternehmensbegleiter für den erfolgreichen demografischen Wandel. Er ist überzeugt: Wer bewährten Pfaden folgt, wird niemals Neuland entdecken. Nichts treibt einen Menschen so sehr an wie wahre Leidenschaft. Nur wer mit ganzem Herzen bei der Sache ist, kann seine Kräfte voll entfalten. Erfolg und das wahre Abenteuer liegen jenseits des Bekannten und Vertrauten. Auf diesen neuen Pfaden begleitet er - quasi wortwörtlich - seine Coachees und Interessenten. Im Interview stellt er sich uns vor.

Weiterlesen: Rainer Kossow im Portrait (Walk to Talk Nordrhein-Westfalen)

Walk to Talk Stuttgart - Fotos Mai 2013

07.05.2013 | Ge(h)spräch im Auftakt zum PM Camp Stuttgart am 2. Mai 2013. Treffpunkt: Hochschule der Medien, Stuttgart-Vaihingen

Weiterlesen: Walk to Talk Stuttgart - Fotos Mai 2013

Walk to Talk - Jetzt auch in Nordrhein-Westfalen!

27.02.2013 | Das Unternehmen brummt. So weit, so gut. Leider halten uns Tagesgeschäft, Informationsflut und Termindruck nur zu rasch davon ab, Grundsätzliches zu reflektieren. Wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Denn über die eigene Strategie, Ideen und Zukunftsvisionen nachzudenken, bedeutet um- und vorzudenken. Bewährtes und Gewohntes in Frage stellen. Behaglichkeitszonen zu hinterfragen. Lasst uns aus diesem Alltagstrott ausbrechen. Walk to Talk sind kleine Oasen der Besinnung, des fröhlichen Austausches und ungezwungenen Miteinanders.

Weiterlesen: Walk to Talk - Jetzt auch in Nordrhein-Westfalen!



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i. Mit dem Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Gemeinwohl, Lebensqualität & Freude an der Arbeit

Walk to Talk ist eine Initiative von madiko. Wir zeigen Potenziale und Lösungen für ein sinnvolles und effizientes Wirtschaften. Wir inspirieren und bieten Raum, der begeistert und motiviert. Wir reden nicht nur. Wir handeln zum Wohl von Mensch, Kultur, Wirtschaft und Umwelt.

Mit Mut zu neuen Ideen finden wir pfiffige, kreative und innovative Lösungen. Lass Dich von unserer Begeisterung, unserer Innovationskraft und unserer Energie anstecken.
Mehr erfährst Du unter: www.madiko.com

Service

Webcode dieser Seite: 37

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Walk to Talk, Walk2Talk, Walk-to-Talk, Gehspräche, Ge(h)spräche, Wandergespräche, gehen, wandern, Business Talk, Business Twalk, WalkTalk, Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial

Neugierig geworden? Nimm gern direkt Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!